Kino: Zombieland



Lang hats gedauert, aber endlich ist er da. Film Nummer 1 im Monat Dezember....
Ich muss mich ranhalten um den Schnitt zu halten. ;)

ZOMBIELAND!!!

Im Amiland ist das aktuell ein richtiger Kassenknüller und die Kritiker loben den Film in den Himmel. Beste Horrokomödie seit Shaun of the dead.......oha. Das ist ne Hausmarke.
Na schaun wir mal.

Story:
Ganz was ausgefallenes, alle Menschen sind tot bzw. Zombies, ne Handvoll Menschen überlebt und will an den Ort X (X steht in diesem Falle für einen Vergnügungspark in LA) weil es dort keine Zombies gibt. (ja klar...ganz logisch) Unterwegs müssen von selbigen n Haufen erlegt werden.
Ja das wars. Wie bei jedem anderen Zombiefilm auch.

Harrelson spielt den harten Draufgänger Super. Eisenberg den Nerd und Angsthasen ebenso. Die beiden Mädels fand ich etwas blass...naja. Tut dem Film nichts.
Aber wo wir bei den Mädels sind, man sollte echt mal ne Statistik machen wie oft Frauen in Filmen was total dämliches und unlogisches machen und so andere gefährden! Frage: Was macht mann wenn man mit seinem Auto fährt und einem n haufen Zombies aufm Dach hängen? A: Vollbremsung damit die runterfallen oder B: Selbst rausspringen damit das Auto in den See fährt? Lass ich an dieser Stelle mal unbeantwortet.

Der Film war aber lustig. Sehr lustig. Trotzdem mit Shaun of the dead überhaupt nicht zu vergleichen.
Beide Filme sind Klasse, aber auf eine andere Art. Hier sieht man mal deutlich den Unterschied zwischen amerikanischen und britischen Humor.
Mir gefällt in diesem Falle aber der britische besser. Und wenn ich Shaun of the dead 9 Punkte geben würde, dann kriegt Zombieland derer 8. Was aber immer noch für einen guten Film spricht!
Vor allem wenn man bedenkt, dass das ursprünglich ein Pilotfilm fürs Fernsehen werden sollte. Das Drehbuch wurde aber so gut, dass es fürs Kino gereicht hat. Über eine Serie würde ich mich trotzdem freuen!

Also eine klare Kaufempfehlung, ins Kino muss man nicht unbedingt, aber das muss man eh fast nie. Nur bei Effektspektakel ala 2012. *hust* (den guck ich nicht!!)
Jedenfalls kann man sich diesen Streifen immer wieder mal angucken, so wie Shaun eben auch. Partyfilm, man muss nicht aufpassen und hat trotzdem seinen Spaß.

Begleitung heute: Nur die Biggi. Dennis is krank. *g*

Kommentare